1. Home
  2. Aktivitätstracker
  3. Wie synchronisiere ich meine täglichen Schritte?

Wie synchronisiere ich meine täglichen Schritte?

Wir empfehlen Ihnen, Ihren Aktivitätstracker Tag und Nacht um Ihr Handgelenk zu tragen. Vor allem tagsüber ist es wichtig, damit wir Ihre Aktivität registrieren können. Der Aktivitätstracker ist stets eingeschaltet und erfasst, wie aktiv Sie sind. Sie müssen ihn nicht extra einschalten.

Was Sie dagegen machen müssen, ist, Ihre Aktivitätstracker-Daten täglich manuell mit der moveUP-App zu synchronisieren. So kann Ihr Physiotherapeut kontrollieren, wie aktiv Sie sind und entscheiden, ob Anpassungen an Ihrem Übungsprogramm erforderlich sind.

Wir empfehlen Ihnen, Ihre Schritte jeden Abend nach dem Ausfüllen des täglichen Fragebogens zu synchronisieren. Auf diese Weise wird Ihr Physiotherapeut am nächsten Tag sehen, wie aktiv Sie waren.

Stellen Sie sicher, dass Sie mindestens 100 Schritte mit Ihrem Aktivitätstracker gemacht haben, bevor Sie versuchen, ihn zu synchronisieren.

  • Drücken Sie die rot markierte Synchronisierungstaste.
  • Sie sehen den folgenden Bildschirm. Klicken Sie auf „Synchronisieren“
  • Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Grundsätzlich müssen Sie den silbernen Knopf auf Ihrem Aktivitätstracker 2 Sekunden lang gedrückt halten.
  • Nach Abschluss werden Sie automatisch zum Übersichtsbildschirm weitergeleitet und Ihre Schritte sind in der Grafik sichtbar.
  • Die synchronisierten Schrittdaten werden im Diagramm auf Ihrem Startbildschirm angezeigt.

Wenn Sie Probleme bei der Synchronisierung haben, senden Sie bitte eine E-Mail an support@moveup.care und versuchen Sie genau zu beschreiben, bei welchem Schritt Probleme auftreten und welche Nachrichten Sie auf Ihrem Bildschirm sehen.

Updated on März 31, 2022

War dieser Artikel hilfreich?

Verwandte Artikel

Benötigen Sie noch Hilfe?